Details zum Theaterstück
Theaterst├╝cke ├ťbersicht | Die letzte Fahrt des Brandner Kasper

Die letzte Fahrt des Brandner Kasper

Eigentlich wollen die Engel im Himmel - allesamt Mitarbeiter der himmlischen Kommandozentrale - heimlich ein Fußballspiel
anschauen, doch Petrus, der gestrenge Abteilungsleiter, erwischt sie dabei. Er empfiehlt ihnen statt auf die Mattscheibe
einen Blick aufs "wirkliche Leben" zu tun und bringt dabei den Brandner Kasper, wohnhaft in der kleinsten Stadt Bayerns,
in den himmlischen Fokus. Ein Blitzschlag sorgt für eine Bildstörung und so wird Petrus leider nicht Zeuge eines unerhörten
Ereignisses auf der Erde:

Der Brandner Kasper steht mitten im Leben. Auch mit 70 kann er sich, trotz guter Ratschläge - besonders von seiner Zugehfrau
Maria - nicht von der Arbeit in seiner kleinen, unrentablen Autowerkstatt verabschieden. Statt in den wohlverdienten
Ruhestand zu gehen, versucht er sogar noch den völlig unbegabten Karl zum Automechaniker auszubilden. Doch eines Tages
steht der Tod höchstpersönlich mit einem Moped vor ihm...
 
  Sponsoren Impressum | Kontakt | Login